Chiropraktik - Die häufigsten Fragen


Was kann ich selber tun?

  1. Gehen Sie bitte nach jeder Behandlung 15-20 min. spazieren.
    Dies unterstützt die Therapie und gibt dem Körper Zeit, sich auf die Veränderungen einzustellen. Während dieser Zeit sollten Sie das tragen von Lasten wie z.B. schwere Handtaschen oder Rucksäcke unbedingt vermeiden.

  2. Wasser.Achten Sie bewusst auf Ihre Haltung.
    Häufiges überschlagen der Beine im Sitzen, Portemonnaies in der Gesäßtasche, ständiges Schlafen auf dem Bauch können den Behandlungserfolg durchaus verlangsamen.

  3. Trinken Sie ausreichend Wasser (täglich 2-3 Liter).

  4. Befolgen Sie gegebenenfalls Ihr individuelles Übungs-/Dehnungsprogramm, um einen maximalen Erfolg zu gewährleisten.

  5. Lassen Sie sich in regelmäßigen Abständen vorbeugend behandeln. Was Sie für Ihre Zähne tun, sollten Sie auch für Ihre Wirbelsäule machen. Ihr Chiropractor kann Sie diesbezüglich beraten.

<<< Gibt es Risiken?

Praxis für Chiropraktik, Augustastraße 11-13,52070 Aachen, Deutschland, Tel: 0241 9010674
Designed by Pamil Visions | Tech Support by ITK-Steffens | Copyright © 2007 Chiropraktik Aachen - Was kann ich selber tun?